Elina Kohl

Vergaberecht / Immobilienrecht

Elina Kohl studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Ihren Studienschwerpunkt setzte sie auf das Öffentliche Recht, insb. das Europarecht. Im Jahr 2017 legte Elina Kohl erfolgreich das erste juristische Staatsexamen ab. Im Anschluss nahm sie die Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kölner Standort einer großen, international tätigen Wirtschaftskanzlei im Bereich des Vergabe- und Immobilienrechts auf.

Ihr Referendariat absolvierte Elina Kohl am Landgericht Köln, wobei sie ihre Beschäftigung als wissenschaftliche Mitarbeiterin zunächst fortführte. Die Verwaltungsstation beim Auswärtigen Amt führte sie in die Deutsche Botschaft nach Sofia/Bulgarien. Ihre Anwaltsstation verbrachte sie bereits bei LLR. Während dieser Zeit konnte sie ihre Kenntnisse insbesondere auf dem Gebiet des Vergaberechts durch die Begleitung von europaweiten Vergabeverfahren kommunaler Gebietskörperschaften zur Beschaffung von Planungs- und Bauleistungen im Bereich des Schulbaus noch weiter vertiefen.

Nach dem erfolgreichem Abschluss des zweiten juristischen Staatsexamens nahm Elina Kohl im Jahr 2020 ihre Tätigkeit als Rechtsanwältin bei LLR in den Bereichen des Vergaberechts und des Immobilienwirtschaftsrechts auf.

Im Vergaberecht berät Elina Kohl sowohl öffentliche Auftraggeber als auch Bieter in allen vergabespezifischen Belangen. Im Immobilienwirtschaftsrecht berät Elina Kohl sämtliche an der Immobilie und dem Bau Beteiligten bei der Entwicklung, Realisierung und Nutzung von Immobilienprojekten.

Elina Kohl ist Mitglied im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW).

Wenn Elina Kohl nicht arbeitet, ist sie am liebsten auf Reisen oder verbringt ihre Freizeit mit ihrer Familie und Freunden, betreibt Sport und liest.

Publikationen

Information über beabsichtigte Zuschlagserteilung nicht nur im internen Bieterbereich! Anm. zu VK Südbayern, Beschluss vom 29.03.2019 - Z3-3-3194-1-07-03/19

Aufhebung einer Ausschreibung wegen mangelnder Finanzierbarkeit? Anm. zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 29.08.2018 - Verg 14/17

Kontakt

T +49 221 55400-210
F +49 221 55400-190
elina.kohl@llr.de

Kanzleianschrift:
Mevissenstraße 15
D-50668 Köln

Google Maps